Renate Zimmerer:
Bilderausstellung
24.9.06 bis 8.10.06

Renate Zimmerer, eine geborene Oswald, er-blickte in Falkenstein das Licht der Welt und wuchs hier auch auf. Nach Abschluss der Ausbildung zur Fach-lehrerin in Kunst und Werken unter-richtete sie zehn Jahre lang an der Volksschule in Roding. Während die-ser Zeit lebte sie auch in Falkenstein. Sie heiratete und ist Mutter von vier Kindern. 1978 zog sie nach Wiesent und wechselte beruflich an die För-derschule Neutraubling. Während all dieser Jahre hat sie nie den Kontakt zu Falkenstein abreißen lassen.

Der Malerin geht es in ihren Acryl-Bildern im We-sentlichen darum, ausdrucksstarke Farben harmonisch anzuordnen. Bei der Verwirklichung ihrer malerischen Ideen zeigt sie Arbeiten ausgehend vom realistischen Gegenstand bis hin zur Verfremdung und Abstraktion. Die gezeigten Exponate erzählen Geschichten aus ihrem Leben, ihrer Auseinandersetzung mit der bildenden Kunst und dem Ringen um das Umsetzen malerischer Ideen