"...ein geschenkter Malkasten..."
Bilder von Wolfgang Krottenthaler
15.9.13 bis 6.10.13

Wolfgang Krottenthaler, Jahrgang 1953, ein regional bekannter Braumeister, pflegt seit der Kindheit auch eine künstlerische Ader, die er bisher vor der Öffentlichkeit verborgen hielt. Motiviert durch einen Malkasten, den er als Kind geschenkt bekam – und den er immer noch besitzt – entdeckte er sein Faible für die Malerei. Von seiner Schulzeit bis heute suchte er immer wieder Frei-Zeiten, um diese Leidenschaft zu pflegen. Hr. Krottenthaler ist Autodidakt und zeichnet sich vor allem durch eine sehr große Vielfalt an Stilrichtungen in seinen Werken aus. Auch was die Malgründe angeht, ist er sehr kreativ. So finden sich in der Präsentation nicht nur Maltafeln und Papiere, sondern auch – passend zu einem ehemaligen Brauereibesitzer - bemalte Bierfilter und spezielle Kartons aus dem Brauwesen.