"Unterthänigst erbeten"
100 Jahre Lokalbahn Regensburg/Wutzlhofen - Falkenstein

8.6.13 bis 30.6.13

Vor hundert Jahren - am 22. Dezember 1913 - fand die Eröffnung der Bahnstrecke Wutzlhofen-Falkenstein statt. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet die Marktgemeinde Falkenstein eine sehenswerte Ausstellung im Alten Lokschuppen.

Gezeigt werden zahlreiche historische und bisher kaum bekannte Schwarz - Weiß - Aufnahmen von Johann Dietl aus der Zeit des Bahnbaus vor 1913 sowie aus den ersten Jahren des Bahnbetriebs nach der Eröffnung. Fotos des Hamburgers Claus-Jürgen Wincke, der seine Kindheit in Falkenstein verbrachte, und den es immer wieder nach Falkenstein zog, sowie zwei Kurzfilme von Erwin Winter zeigen Eisenbahn-Impressionen aus der jüngeren Zeit bis hin zur Stilllegung der Strecke im Jahr 1985.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Kopien alter Dokumente wie die "Unterthänigst gehorsamste Bitte um Erbauung einer Lokalbahn" des Eisenbahn - Komitees von 1896 an das königliche Staatsministerium, historische Zeitungsberichte und Baupläne verschiedener Bahnbauten und den Lageplan des Bahnhofsgeländes.

Zahlreiche historische Eisenbahn-Utensilien, die mit der Lokalbahn nach Falkenstein in Verbindung stehen, wie etwa dem "Fahrkartenverkaufsschrank für aufrecht stehende Fahrkarten" aus dem Jahr 1913, sind in der Ausstellung zu sehen, ebenso Modelle von Dampf- und Diesel-betriebenen Zuggarnituren, die auf der Strecke verkehrten, und einem Modell des Falkensteiner Bahnhofsgebäudes.