"Malereien"
von Christian Kölbl

5.10.14 bis 19.10.14

Christian Kölbl wurde am 21.7.1994 in Wörth an der Donau geboren und wohnt seither in Falkenstein. Nach der mittleren Reife, einem Jahr im Wirtschaftszweig an der FOS und einer Ausbildung im Heizungsbau hat er nun seinen Weg gefunden. Seit einem Jahr setzt er sich intensiv mit Kunst auseinander und besucht zur Zeit die Fachoberschule für Gestaltung in Straubing. Für die Zukunft plant er ein Studium der Freien Malerei.

Christian beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Medium Öl, wobei Zeichnen mit verschiedenen Materialien, Aquarelle und unterschiedliche Druckverfahren auch als beliebte Technik von ihm verwendet werden. In der Ausstellung "Malereien" zeigt er bildlich Gedanken, Ängste und Zustände, die durch das Alltagsleben entstehen. Ideen der motivgeladenen Bilder sucht Christian meist in der Kunstgeschichte und verbindet diese mit den Situationen unserer Zeit. Durch bewusstes Spielen mit Abstraktion und Naturalismus möchte er mehr Interpretationsraum für den Betrachter schaffen und deren Fantasie anregen.